In freier Kooperation Info Icon mit:
Reinthalerfinanz - Andreas Reinthaler
1220 Wien, Breitenleer Straße 234/1/L1
Tel.: 0664 / 330 36 00


Company Logo
an Freunde empfehlen   

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Finanzmarktonline.at

 

 

§ 1 Allgemeines

  1. Die dasErtragReich management gmbh, 1040 Wien, Schikanedergasse 9/29, („Betreiber“) betreibt die Internetplattform www.finanzmarktonline.at („Plattform“), auf welcher Sie als Nutzer, unterstützt durch qualifizierte Vermögensberater, am virtuellen Marktplatz aus verschiedenen Finanzprodukten der anbietenden Emittenten wählen und in diese investieren können.

  2. Um die Finanzprodukte im Detail einsehen zu können, müssen Sie sich persönlich zuvor auf der Plattform registrieren und anmelden. Bevor Sie sich anmelden, wählen Sie aus der Liste angebundener gewerblicher Vermögensberater einen Ansprechpartner für etwaige Fragen aus. Durch die Registrierung werden Sie diesem gewerblichen Vermögensberater zugeordnet. Diesen können Sie auf Wunsch mittels Kontaktformular auf unserer Plattform beauftragen, Sie persönlich zu den einzelnen Produkten zu beraten. Ohne konkreten Auftrag erfolgt durch den Berater weder ein Eignungs- bzw. Angemessenheitstest laut WAG, noch eine produktspezifische Beratung. Mit der Nutzung der Plattform, spätestens jedoch mit der erfolgreichen Registrierung, kommt das Vertragsverhältnis zwischen dasErtragReich und Ihnen über die Nutzung der Plattform zustande. Sie werden nachfolgend auch als „Nutzer“ oder „Investor“ bezeichnet.

  3. Sie können als registrierter Nutzer der Plattform in die auf der Plattform angebotenen Finanzprodukte investieren. Dazu ist es erforderlich, dass Sie das auf der Plattform abrufbare Angebot des Emittenten zum Abschluss des Finanzproduktes verbindlich annehmen. Hierbei können Sie wählen, ob Sie vor der Investition in das Finanzprodukt eine Beratung durch Ihren persönlichen Vermögensberater in Anspruch nehmen wollen. Die Investitionssumme ist dann von Ihnen auf das angegebene oder mitgeteilte Konto einzuzahlen.

  4. Der Betreiber  wird bei Abschluss des Finanzproduktes auf der Plattform nicht Vertragspartei. Der Investmentvertrag kommt allein zwischen dem Nutzer als Investor und dem Emittenten zustande. Der Betreiber  stellt ausschließlich die Plattform, sohin die technische Infrastruktur zur Abwicklung dieses Vorganges, zur Verfügung. Nähere Einzelheiten zu der Investition sind dem jeweiligen Finanzprodukt zu entnehmen, der nur von registrierten Nutzern heruntergeladen sowie ausgedruckt werden kann.

§ 2 Geltungsbereich

  1. Der Betreiber  ermöglicht die Benutzung aller auf der Plattform angebotenen Dienstleistungen auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“). Sie regeln das Verhältnis zwischen dem Betreiber und den nicht registrierten bzw. registrierten Nutzern. Das Rechtsverhältnis zwischen dem Betreiber  und den Emittenten sowie den Vermögensberatern ist nicht Gegenstand dieser AGB und bestimmt sich nach gesondert abgeschlossenen Verträgen.

  2. Die AGB gelten für sämtliche Inhalte, Funktionen und sonstige Dienste (im Folgenden "Anwendungen" oder "Services" genannt), die durch den Betreiber  der Plattform zur Verfügung gestellt werden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Registrierung des Nutzers auf der Plattform abrufbare gültige Fassung der AGB. Die Anwendungen und Services beschränken sich auf die Zurverfügungstellung der technischen Infrastruktur für die Betreibung der Plattform. Leistungsinhalt zwischen dem Betreiber  und dem Nutzer ist somit ausschließlich die Bereitstellung der Plattform durch den Betreiber  und die Nutzung derselben durch den Nutzer.

§ 3 Registrierung

  1. Für detaillierte Informationen zu den auf der Plattform abrufbaren Finanzprodukten sowie Investition in diese, ist eine kostenlose Registrierung auf der Plattform erforderlich. Die Registrierung ist nur natürlichen Personen gestattet, die mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben und unbeschränkt geschäftsfähig sind. Die Registrierung erfolgt zwingend unter wahrheitsgemäßer Angabe Ihres Klarnamens, vollständiger Angabe Ihrer Adresse und der sonstigen abgefragten Daten zu Ihrer Person. Als kostenloses Zusatzservice ermöglicht dasErtragReich Ihnen, ein freiwilliges Finanzprofil zu erstellen, um Ihnen die Auswahl der jeweils für Sie passenden Finanzprodukte zu erleichtern.  Die im Finanzprofil bereitgestellten Daten werden weder vom Betreiber, noch vom Berater analysiert, bewertet oder verwendet, sondern dienen rein dem Nutzer, um den Überblick über dessen Finanzen zu bewahren. Jeder Nutzer darf sich nur einmal auf der Plattform registrieren und versichert mit der Registrierung, dass er noch kein Mitglied der Plattform ist.

  2. Die Registrierung unter Angabe unrichtiger Daten ist unzulässig und führt zum Ausschluss von der Plattform. Der Betreiber  behält sich vor, Accounts, die mit Einmal-Emailadressen (sogenannte „Wegwerf-Emailadressen“) erstellt wurden sowie Accounts, die innerhalb von 4 Monaten nach der Erstellung nicht aktiviert wurden, ohne vorherige Ankündigung zu löschen.

  3. Mit der Registrierung des Nutzers kommt zwischen dem Betreiber  und dem Nutzer ein Vertrag über die Nutzung der Plattform („Nutzungsvertrag“), unter ausschließlicher Zugrundelegung dieser AGB, zustande. Die Registrierung ist erfolgreich abgeschlossen, wenn Sie diese mit Hilfe des zugesandten Links bestätigen. Erst mit Abruf dieses Aktivierungslinks kommt der Vertrag über die Nutzung der Plattform zwischen Ihnen und dem Betreiber  zustande. Sie erhalten ein Passwort für Ihren registrierten Account.

  4. Um Ihre Identität und Sicherheit bestmöglich zu gewährleisten, ist bei jeder Anmeldung auf der Plattform die Eingabe eines TAN-Codes erforderlich, der Ihnen seitens des Betreibers  per SMS auf das von Ihnen bekanntgegebene Mobilfunkgerät übermittelt wird. Da jedoch eine Identifizierung von Personen im Internet nur eingeschränkt möglich ist, lässt sich seitens des Betreibers  nicht gänzlich ausschließen, dass bei einer Registrierung falsche Kontaktdaten hinterlegt werden. Der Betreiber leistet keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers.

  5. Es besteht kein Anspruch auf Nutzung der und Registrierung bei der Plattform. Der Betreiber  hat das Recht, eine Registrierung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Alle bis zu diesem Zeitpunkt eingegebenen Daten werden vom Betreiber  unwiederbringlich gelöscht.

§ 4 Nutzung der Plattform

  1. Der Betreiber  ermöglicht auf der Plattform Emittenten, Finanzprodukte für potentielle Investoren einzustellen. Der Betreiber beschränkt sich darauf, die Plattform den Emittenten für diese Produkte zur Verfügung zu stellen und Ihnen sowie den Emittenten zu ermöglichen, unter Nutzung der Plattform einen Investmentvertrag abzuschließen. Sonstige Leistungen werden vom Betreiber in diesem Zusammenhang nicht erbracht.

  2. Der Betreiber  ermöglicht Ihnen gleichzeitig, sich bei der Investition in die jeweiligen Finanzprodukte von Ihrem persönlich zugeordneten Vermögensberater unterstützen und beraten zu lassen. Der jeweilige Vermögensberater ist ein vom Betreiber unabhängiger Dritter und übt diese Leistungen in eigenem Namen und auf eigene Rechnung aus. Bratungsleistungen durch den Betreiber  werden nicht erbracht.

  3. Die auf der Plattform abrufbaren Finanzprodukte werden ausschließlich seitens der Emittenten zur Verfügung gestellt. Seitens Betreiber  wird keine qualitative oder quantitative Analyse oder Risikobewertung hinsichtlich dieser Finanzprodukte durchgeführt. Der Betreiber  übt darüber hinaus keinen Einfluss auf die von den Vermögensberatern durchgeführte Beratung aus. Der Betreiber  nimmt keine Plausibilitätsprüfung sowie Analyse des Nutzers auf Angemessenheit und Eignung vor. Dies erfolgt ausschließlich durch den persönlichen Vermögensberater des Nutzers, sofern der Nutzer eine Beratung konkret beauftragt hat.

  4. Sowohl die Inanspruchnahme der Beratungsleistung des jeweiligen Vermögensberaters, wie auch die Einschätzung und die Entscheidung für Ihr Investment treffen Sie unabhängig und eigenverantwortlich. Es obliegt allein Ihnen zu entscheiden, ob sie unter Nutzung der Plattform Investitionsverträge eingehen wollen und in welches Finanzprodukt Sie investieren. Die durch den Betreiber  zur Verfügung gestellte Plattform versteht sich ausschließlich als Schnittstelle zwischen Ihnen und Ihrem Vermögensberater einerseits, sowie zwischen Ihnen und dem Emittenten andererseits.

  5. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der vom Emittenten bereitgestellten Informationen – auch während der Laufzeit der Investition - ist allein der Emittent verantwortlich. Bei Eingehung einer Investition über die Plattform schließen Sie einen Investitionsvertrag mit dem von Ihnen gewählten Emittenten. Die gewünschte Investitionshöhe können Sie innerhalb des vorgegebenen Rahmens frei wählen. Der Betreiber wird bei Abschluss eines Investitionsvertrages auf der Plattform nicht Vertragspartei und fungiert hierbei nicht als Vermittler. Für eine Investition dürfen Sie nur eigene liquide Mittel verwenden, die frei von Rechten Dritter sein müssen und nicht gepfändet, verpfändet oder abgetreten sein dürfen. Jede Investition kann einen Totalverlust Ihrer Investitionssumme zur Folge haben. Sie sollten daher nur jenen Teil Ihres Vermögens investieren, dessen möglichen Verlust Sie sich leisten können.

  6. Bei Anzeichen einer missbräuchlichen Verwendung der Plattform, insbesondere bei über die Plattform erfolgten Vertragsabschlüssen ohne Zahlung der nach dem jeweiligen Investitionsvertrag zu leistenden Investments, behält sich der Betreiber  das Recht vor, den Nutzer mit sofortiger Wirkung von der Nutzung der Plattform auszuschließen.

  7. Der Betreiber strebt im Rahmen des technisch und wirtschaftlich Zumutbaren eine umfassende Verfügbarkeit der Plattform an. Ein Anspruch auf eine jederzeitige Verfügbarkeit kann jedoch aus technischen Gründen nicht gewährt werden. Der Betreiber  ist jederzeit berechtigt, die Plattform und deren Leistungen einzuschränken, wenn das aus Gründen der Sicherheit, Kapazität oder Durchführung technischer Maßnahmen notwendig ist.

§ 5 Nutzerpflichten

  1. Sie sind verpflichtet, sämtliche Angaben und Daten wahrheitsgemäß und vollständig bekannt zu geben sowie diese aktuell zu halten. Sie sind weiters verpflichtet, dafür zu sorgen, dass Ihr Passwort bzw. die Ihnen übermittelten TAN-Codes keinem Dritten zugänglich gemacht werden. Sie tragen die volle Verantwortung für alle Handlungen, die über Ihren Account vorgenommen werden. Sie sind verpflichtet, den Betreiber  unverzüglich jede Kenntnisnahme Dritter von Ihrem Passwort und jede missbräuchliche Benutzung Ihres Accounts mitzuteilen.

  2. Es ist verboten, Inhalte über die Plattform (bzw. über eines der darauf angebotenen Services) zugänglich zu machen oder zu verbreiten, wenn und soweit mit diesen gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen wird. Veröffentlichungen, die gegen geltendes Recht verstoßen, sind nicht gestattet.

  3. Verstöße gegen diese Vorschrift können zu einer Schadensersatzverpflichtung des Nutzers und/oder zum sofortigen Ausschluss des Nutzers von der weiteren Nutzung der Plattform führen.

  4. Für jede Art von Veröffentlichung (Daten, Informationen, Bilder und dergleichen), sowie deren Folgen sind Sie in jeder Hinsicht selbst verantwortlich. Für Veröffentlichungen mit Bezug zu Dritten ist deren Einverständnis erforderlich. Es darf keine kommerzielle oder politische Werbung von Ihnen veröffentlicht werden. Bei einem Verstoß gegen diese Bestimmung, verpflichten sie sich, den Betreiber aus allfällig daraus resultierenden Ansprüchen Dritter vollkommen schad- und klaglos zu halten.

§ 6 Haftung

  1. Den Betreiber trifft keine Haftung, sofern vom Kunden Informationen oder Auskünfte nicht oder falsch erteilt werden, die für die Nutzung der Plattform maßgeblich sind und das Fehlen bzw. die Unrichtigkeit ihr weder bekannt war noch aus grober Fahrlässigkeit unbekannt war. Dies umfasst sowohl Angaben zur Person, aber auch Angaben über die wirtschaftlichen Verhältnisse des Nutzers (Finanzprofil).

  2. Unberechtigte Zugriffe oder missbräuchliche Verwendungen durch Dritte, die auf eine Pflichtverletzung des Nutzers, insbesondere gemäß § 5.1., zurückzuführen sind, gehen ausschließlich zu Lasten des Nutzers und wird seitens des Betreibers  hierfür keine Haftung übernommen. Der Betreiber  haftet auch nicht für derartige Zugriffe oder Verwendungen durch Dritte, wenn deren Abwendung trotz Aufwendung der zur Verfügung stehenden Maßnahmen für den Betreiber  technisch oder wirtschaftlich nicht zumutbar ist.

  3. Der Betreiber  haftet nur für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig im Zusammenhang mit den Leistungen des Betreibers  durch ihn oder seine zurechenbaren Personen verschuldet wurde. Für Personenschäden haftet der Betreiber  hierbei auch bei leichter Fahrlässigkeit. Ausgeschlossen ist jedenfalls eine Haftung für entgangene Gewinne und erwartete aber nicht eingetretene Erträge des Nutzers.

  4. Da die Plattform lediglich den Rahmen bzw. die technische Infrastruktur zur Vertragsanbahnung zwischen Nutzer und Emittenten zur Verfügung stellt, haftet der Betreiber  nicht für die von Emittenten auf der Plattform eingestellten Informationen und Angaben. Dieser Haftungsausschluss erstreckt sich auch auf die Richtigkeit und Vollständigkeit des von einem Wirtschaftsprüfer oder Kreditinstitut nach dem Kapitalmarktgesetz oder Investmentfondsgesetz geprüften Prospekts und sonstiger Unterlagen des Emittenten.

  5. Auf das Zustandekommen, den Inhalt, den Ablauf  und die Folgen der Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und dem Emittenten, sowie zwischen Ihnen und Ihrem Vermögensberater, hat der Betreiber  keinen Einfluss. Durch den Betreiber  wird nicht geprüft, ob und inwieweit eine Investition durch Sie mittels Investitionsvertrag wirtschaftlich sinnvoll ist. Für die Wirksamkeit oder den Inhalt eines zwischen Ihnen und dem jeweiligen Emittenten geschlossenen Investitionsvertrages haftet der Betreiber  nicht. Ebenfalls wird seitens des Betreibers  keine Haftung für den Inhalt und die Folgen der Beratung zwischen Ihnen und Ihrem Vermögensberater übernommen. Es ist ausschließlich alleinige Aufgabe der Emittenten bzw. der Vermögensberater, Sie auf allfällige Risiken im Zusammenhang mit den jeweiligen Finanzprodukten hinzuweisen. Sämtliche seitens des Betreibers  hierzu erteilten Risikohinweise erfolgen unverbindlich und begründen keinen Rechtsanspruch des Nutzers gegenüber dem Betreiber.

§ 7 Laufzeit, Kündigung

  1. Der Nutzungsvertrag für die Plattform wird auf unbegrenzte Zeit geschlossen und kann von dem Betreiber  und von Ihnen am Ende jedes Monats unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 14 Tagen beendet werden. Für Ihre Kündigung schicken Sie bitte ein Email an office[at] finanzmarktonline.at. Der Betreiber wird eine Kündigung an die von Ihnen zuletzt bekannt gegebene E-Mail Adresse übermitteln. Etwaige von Ihnen mit einem Emittenten abgeschlossene Investitionsverträge bleiben von einer Kündigung unberührt.

  2. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

§ 8 Datenschutz

  1. Sie können die Plattform jederzeit besuchen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen. Es steht Ihnen also jederzeit frei zu entscheiden, ob Sie dem Betreiber Ihre personenbezogenen Daten mitteilen wollen.

  2. Sofern Sie sich jedoch auf der Plattform registrieren, ist die Angabe von personenbezogenen Daten notwendig. Bei diesen Daten handelt es sich um Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Land), Ihre Mobilfunknummer und Ihre E-Mail-Adresse. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter Wahrung der datenschutzrechtlichen Vorschriften und lediglich zum Zweck der Erfüllung der in diesen AGB angeführten Verträge. Zu diesem Zweck ist auch eine Weitergabe Ihrer Daten an den Emittenten sowie den Vermögensberater, sofern dies für die Erfüllung der Verträge notwendig ist, erforderlich. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Die von Ihnen im Finanzprofil bereitgestellten Daten werden vom Betreiber nicht verarbeitet, sondern dienen rein Ihrem Interesse, den Überblick über Ihre Finanzen zu bewahren.

  3. Darüber hinaus verarbeiten wir die von Ihnen ermittelten personenbezogenen Daten, sofern Sie dem zustimmen, zu weiteren Zwecken. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung unter finanzmarktonline.at/datenschutz.

§ 9 Schlussbestimmungen

  1. Der Betreiber  behält sich vor, Bestimmungen dieser AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bestimmungen werden dem registrierten Nutzer per E-Mail auf die vom Nutzer zuletzt genannte E-Mail Adresse bekannt gegeben. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen. Über dieses Widerspruchsrecht hat der Betreiber  bei Verständigung hinzuweisen. Widerspricht der Nutzer binnen dieser Frist von zwei Wochen der Geltung der neuen AGB, wird der Nutzungsvertrag zwischen dem Betreiber  und dem Nutzer mit sofortiger Wirkung beendet, ohne dass der Nutzer hierbei an Kündigungstermine oder -fristen gebunden ist und ohne dass für diese Auflösung Kosten anfallen würden. Etwaige zwischen Nutzer und Emittenten abgeschlossene Investitionsverträge bleiben von dieser Widerrufskündigung unberührt.

  2. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als ungültig oder undurchführbar erweisen, so wird dadurch die Gültigkeit der AGB im Übrigen nicht berührt. In einem solchen Fall sind die Parteien verpflichtet, die ungültige oder undurchführbare Bestimmung durch diejenige gesetzlich zulässige Bestimmung zu ersetzen, die den Zweck der ungültigen oder undurchführbaren Bestimmung, insbesondere das, was die Parteien gewollt haben, mit der weitestgehend möglichen Annäherung erreicht. Entsprechendes gilt, wenn sich bei Durchführung des Vertrages eine ergänzungsbedürftige Lücke ergeben sollte.
  3. Auf die vorliegenden AGB und die vertragliche Beziehung zwischen dem Betreiber  und Ihnen findet ausschließlich österreichisches Recht Anwendung. Gerichtsstand ist Wien. Sind Sie Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, so können Klagen gegen Sie nur bei jenem Gericht eingebracht werden, in dessen Sprengel Ihr Wohnsitz, Ihr gewöhnlicher Aufenthalt oder der Ort Ihrer Beschäftigung liegt.

Informationen gemäß § 5 (1) E-Commerce-Gesetz (ECG)

Firma: FinanzMarktOnline
Betreiber: dasErtragReich management gmbh
Anschrift: Schikanedergasse 9/29, 1040 Wien
E-Mail: office[at]finanzmarktonline.at
Firmenbuchnummer: 394986m
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
Behörde gem. ECG: Magistrat der Stadt Wien

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Plattform gelten für alle Nutzer, die sich ab dem 01.12.2016 unter Zustimmung zu diesen AGB erfolgreich registriert haben oder, wenn sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, ab dem Zeitpunkt, zu dem diesen AGB zugestimmt wurde.

Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

Wien, 01.12.2016